Aus der Familie der Kalimba stammt dieses Instrument der Zauberklänge. Der Ursprung der Kalimbas ist in Südafrika zu finden, wo sie auch unter dem Namen Daumenklavier bekannt sind. Die Sansula ist eine Veredlung dieser Kalimba. Durch  rhytmisches Anheben und Absenken des Instrumentes z.B. auf dem Schoss oder auf dem Boden, lassen sich weitere Effekte, die sehr ähnlich eines Vibratos sind, erzielen.

Die Sansula ist in a-moll gestimmt und besteht aus insgesamt 12 Metallzungen, die manuell in ihrer Intonierung verändert werden können.

Das Zauberklanginstrument begeistert jeden, da sie sofort zu wohltönenden Improvisationen verführt. Insbesondere sind immer wieder Kinder davon begeistert, da sie sofort wunderschöne Klänge erfahren und selbst machen können.

Einsatz für:

Konzerte, Meditation, Klangpädagogik

Sansula

€95.00Preis